01.05.2021 3:30

Vorsprung im Rennen um Mitarbeiter

Auf den ersten Blick sieht die neue Webseite zur Mitarbeitergewinnung aus wie eine herkömmliche Internetseite, und das ist auch gut so! Erst auf den zweiten Blick offenbart sich der feine aber doch bedeutende Unterschied. Bei einer Mitarbeiter-Internetseite ist alles auf eben die Mitarbeiter ausgerichtet. Die zukünftigen und aktuellen Mitarbeiter je nach Aufgabenstellung sind die erklärte Zielgruppe. Und das wird dann in den Details konsequent umgesetzt. 

Von Anfang an im Fokus

Das beginnt bereits bei der Konzeption und den Navigationspunkten, also den Inhaltsangaben der Webseite und den Hintergrundinformationen. Geht weiter über die Bildsprache und -auswahl sowie den optischen Ankern und reicht bis zur konkreten Ansprache und den Texten und wie sie verfasst sind. Natürlich muss die Hürde zur Kontaktaufnahme so niedrig wie möglich gehalten werden. So wie man früher Werbung für Kunden gemacht hat, so stellt man heute die Mitarbeiter in den Fokus.

 

Dran bleiben

Und natürlich ist es damit nicht getan. Wer auf Dauer die Nase vorn behalten möchte in der Sichtbarkeit bei zukünftigen Mitarbeitern, der sollte auch dran bleiben und konsequent News rund ums Thema aktuell halten. Es geht darum, ein Profil aufzubauen, bei dem der zukünftige Mitarbeiter ein Gefühl für den Betrieb und die Menschen darin jenseits von Hochglanzfotos bekommt. Und das mit einem wichtigen Nebeneffekt, denn nicht nur neuen Mitarbeitern wird schnell klar werden, was dieser Betrieb besonderes bietet, auch den eigenen, bestehenden Mitarbeitern oder auch den Chefs wird damit bewusst, auf was es eigentlich ankommt. 

Besonders im Handwerk nutzen diesen Weg aktuell noch wenige Unternehmen. Sich erst einmal klar zu machen, was bieten wir eigentlich unseren Mitarbeitern, ist schon ein bedeutender Schritt. Denn vielen Chefs ist oft gar nicht klar, dass das Handwerk auch viele Vorteile gegenüber der Industrie bietet. Sie sehen sich nur benachteiligt angesichts der zahlungskräftigeren Konkurrenz und erkennen nicht, dass es aber die Mitarbeiter gibt, die genau das eben nicht suchen.

Die Vorteile nennen

Der Prozess, dieses zu erkennen und das eigene Selbstbewusstsein mit einer solchen Mitarbeiterwebseite aufzupolieren, ist der entscheidende Unterschied für den Erfolg bei der Fachkräftesuche. Gezielt die Inhalte zusammen zustellen, die zeigen, was ein zukünftiger Azubi, Mitarbeiter oder irgendwann mal ein Nachfolger im Betrieb erwartet zahlt nicht nur  auf das Zukunftskonto des Handwerkers bei der Suche ein. Denn ob ein Unternehmen zukünftig bestehen wird, wird entscheidend davon abhängen, ob es auch weiterhin Fachkräfte gewinnen und halten können wird. Außerdem gewinnt der Chef fürs Bewerbungsgespräch genau die Argumente, die den Mitarbeiter nachher überzeugen können.

Denn eines hat sich definitiv verändert bei der Mitarbeitergewinnung: Nicht mehr nur der Mitarbeiter muss überzeugen, auch das Unternehmen muss sich attraktiv darstellen, um den entscheidenden Punkt zu machen. Und diese Entwicklung wird sich sicherlich in nächster Zeit im Wettbewerb um wirklich passende und qualifizierte Mitarbeiter noch weiter zuspitzen. Auch wenn die aktuelle Krise wieder Menschen auf den Arbeitsmarkt wirft, ist im ausgelasteten Handwerk der Engpass nachwievor der fehlende, qualifizierte Mitarbeiter.

Umdenken gefordert 

Wer also als Chef im Handwerk beizeiten umdenkt und erkennt, wie sich der Betrieb beim Mitarbeiter positiv und modern darstellt und dann auch noch hält was er verspricht, der wird auch in Zukunft bestehen und den Vorsprung im Rennen um die Besten weiter ausbauen. Ein gesundes Selbstvertrauen und Wissen, was man hat und das auch zeigen, sehen dabei Hand in Hand.

Sie suchen als Unternehmer neue Möglichkeiten,
Azubis, Mitarbeiter oder einen Nachfolger zu finden?
Es ist Zeit, jetzt den Vorsprung auszubauen!

SCHREIBEN SIE UNS EINE MAIL[nbsp]
oder rufen Sie mich an 07153 55 99 11 - Ich freue mich auf Sie! 

Ihre

Claudia Schimkowski
AHA Agentur fürs Handwerk GmbH

Starke Menschen. Starkes Business.

Zurück

Kontakt

Nehmen Sie gerne mit unseren Spezialisten für erfolgreiche Werbung & Marketing im Handwerk direkten Kontakt auf.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kontaktinformationen

- Ihre Werbeagentur im Handwerk -

 
 
Adresse
AHA Agentur fürs Handwerk GmbH
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen bei Stuttgart

 

  Telefon
07153 / 55 99 11

 

  E-Mail
die@agentur-fuers-handwerk.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

© A-HA - Agentur fürs Handwerk - Wir machen das Handwerk stark. 
Ihre Werbeagentur für Werbung & Marketing im Handwerksbetrieb